Für ein Europa der Freiheit, Toleranz und Rechtsstaatlichkeit.

,,
,,
Für ein Europa der Freiheit, Toleranz und Rechtsstaatlichkeit.
,,
,,
Für ein Europa der Freiheit, Toleranz und Rechtsstaatlichkeit.
,,
,,
Für ein Europa der Freiheit, Toleranz und Rechtsstaatlichkeit.
,,
,,
Slide 1Slide 1

Hand in Hand mit Niedersachsen für den Wohlstand aller Europäer

,,
,,
Hand in Hand mit Niedersachsen für den Wohlstand aller Europäer
,,
,,
Hand in Hand mit Niedersachsen für den Wohlstand aller Europäer
,,
,,
Hand in Hand mit Niedersachsen für den Wohlstand aller Europäer
,,
,,
Slide 2Slide 2

Lasst uns die Flüchtlingsfrage einheitlich lösen, durch ein europäisches Asyl- und Einwanderungs recht

,,
,,
Lasst uns die Flüchtlingsfrage einheitlich lösen, durch ein europäisches Asyl- und Einwanderungs recht
,,
,,
Lasst uns die Flüchtlingsfrage einheitlich lösen, durch ein europäisches Asyl- und Einwanderungs recht
,,
,,
Lasst uns die Flüchtlingsfrage einheitlich lösen, durch ein europäisches Asyl- und Einwanderungs recht
,,
,,
Slide 3Slide 3

Lasst uns Europa in Bewegung setzen, durch sinnvolle Konzepte, Solidarität und Menschlichkeit

,,
,,
Lasst uns Europa in Bewegung setzen, durch sinnvolle Konzepte, Solidarität und Menschlichkeit
,,
,,
Lasst uns Europa in Bewegung setzen, durch sinnvolle Konzepte, Solidarität und Menschlichkeit
,,
,,
Lasst uns Europa in Bewegung setzen, durch sinnvolle Konzepte, Solidarität und Menschlichkeit
,,
,,
Slide 4Slide 4

Nicht weniger Europa ist die Lösung, sondern ein besseres. Ein Europa mit Herz und Verstand

,,
,,
Nicht weniger Europa ist die Lösung, sondern ein besseres. Ein Europa mit Herz und Verstand
,,
,,
Nicht weniger Europa ist die Lösung, sondern ein besseres. Ein Europa mit Herz und Verstand
,,
,,
Nicht weniger Europa ist die Lösung, sondern ein besseres. Ein Europa mit Herz und Verstand
,,
,,
Slide 5Slide 5

Europa muss in den großen Dingen groß werden und in den kleinen Dingen klein bleiben

,,
,,
Europa muss in den großen Dingen groß werden und in den kleinen Dingen klein bleiben
,,
,,
Europa muss in den großen Dingen groß werden und in den kleinen Dingen klein bleiben
,,
,,
Europa muss in den großen Dingen groß werden und in den kleinen Dingen klein bleiben
,,
,,
Slide 6Slide 6

Über mich

Jan-Christoph Oetjen

Mitglied des Europäischen Parlaments

Aufgewachsen auf dem elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb in Sottrum, fühle ich mich meiner niedersächsischen Heimat und der Landwirtschaft verbunden. Ich bin mit einer Französin verheiratet und wir haben zwei Kinder. Daher liegt mir die Zukunft Europas am Herzen. Für 16 Jahre war ich Abgeordneter im Niedersächsischen Landtag. Dort habe ich mich vor allem um Migrationspolitik und Landwirtschaft gekümmert. Seit 2019 darf ich Niedersachsen und die Freien Demokraten im Europäischen Parlament vertreten.

Jan Cristoph Oetjen wearing a fluorescent vest at an airport in front of a transport aircraftJan Cristoph Oetjen Meeting with asylum seekers
Jan Cristoph Oetjen wearing a fluorescent vest at an airport in front of a transport aircraftJan Cristoph Oetjen Meeting with asylum seekers
Jan Cristoph Oetjen wearing a fluorescent vest at an airport in front of a transport aircraftJan Cristoph Oetjen Meeting with asylum seekers

Politik

Meine Ziele, Visionen und Standpunkte

Europa geht uns alle an. Europa ist nicht nur ein Wort. Europa sind wir alle.

Europa bedeutet offene Grenzen, eine Währung und seit über 70 Jahren Frieden. Europa bedeutet gemeinsame Werte, gemeinsame Ziele und eine gemeinsame Verantwortung. Und deshalb geht es auch gar nicht nur um Europa.

Es geht um uns alle. Es geht um Niedersachsen. Es geht um Deutschland. Deshalb will ich, dass Europa mehr kann und mehr macht, als Zeitumstellung oder Glühbirnenverbot. Ich will, dass Europa in den großen Dingen groß ist und in den kleinen Dingen klein bleibt.

Lasst uns die Flüchtlingsfragen endlich europäisch lösen, damit wir den Menschen die wirklich Hilfe brauchen auch helfen können und gleichzeitig die Lasten gerecht verteilen. Lasst uns Kriminalität gemeinsam bekämpfen, damit sich die Menschen überall sicher fühlen können und Verbrechen endlich grenzenlos gestoppt werden können.

Lasst uns Europa in Bewegung setzen, in dem wir durch sinnvolle Konzepte und innovative Ideen unsere europäischen Verkehrsnetze effizient Nutzen und Erweitern. Für unsere Wirtschaft, die Menschen und unsere Umwelt.

Und lasst uns für eine sinnvolle Agrarpoltik arbeiten, die den Landwirt als Unternehmer in den Mittelpunkt stellt und Bürokratie abbaut. Das alles sind Punkte für die ich mich schon lange einsetze. Viele Jahre im Landtag in Niedersachsen, im Kreistag in Rotenburg, bei mir in meiner Gemeinde und jetzt im Europäischen Parlament.

Mobilität
Arrow DownHighway at night
Menschenrechte
Arrow DownProtestors holding an illustrated Image of a woman
Migration & Asyl
Arrow DownAsylum seekers at the beach
Niedersachsen
Arrow DownForrest road on a rainy day

Neuigkeiten

Konferenz zur Zukunft Europas - EU debattiert über eigene Reform

Konferenz zur Zukunft Europas - EU debattiert über eigene Reform

Die Konferenz zur Zukunft Europas neigt sich dem Ende. Im vergangenen Jahr wurden in allen Mitgliedsstaaten Veranstaltungen durchgeführt, auf denen diskutiert, debattiert und informiert wurde. Auch ich habe gemeinsam mit der Rudolf-von-Bennigsen-Stiftung für die Freiheit im vergangenen Jahr zur einer Diskussionsrunde zur europäischen Migrationspolitik eingeladen. Gerade im Migrations- und Asylbereich brauchen wir tiefgreifende Reformen für mehr Transparenz, Humanität und Gerechtigkeit. Die Ergebnisse aus all diesen Veranstaltungen wurden gesammelt und ausgewertet und der Abschlussbericht an die Präsidentin des Europäischen Parlaments Roberta Metsola, Präsident Emmanuel Macron im Namen der Ratspräsidentschaft und die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen überreicht...

Konferenz zur Zukunft Europas - EU debattiert über eigene Reform

Ein Jahr im Europäischen Parlament

Meine Arbeit

Green Deal - Zwischen Freiheitsenergien und Flächenstillegung

Green Deal - Zwischen Freiheitsenergien und Flächenstillegung

Man kann den Krieg nicht gegen die Klimakrise ausspielen. Europa muss beweisen, dass es multi-krisentauglich ist. Dazu gehört aber auch, politische Entscheidungen den aktuellen Ereignissen anzupassen.

Mehr lesen
Chevron down
Menschenrechte
menschenrechte
niedersachsen
Hilfe und Spenden für die Ukraine

Hilfe und Spenden für die Ukraine

Angesichts des fürchterlichen Angriffskrieges gegen die Ukraine fühlen wir uns oft machtlos und ohnmächtig. Viele von uns wollen (und können!) helfen. Die meisten Ortsgruppen großer Hilfsorganisationen wie DRK oder Malteser bitten direkt bei euch vor Ort um Unterstützung, neben Sach- und Geldspenden freuen diese sich auch häufig über tatkräftige Unterstützung z. B. beim Sortieren der Spenden usw.. Oft findet ihr diese lokalen Spendenaufrufe über die lokale Presse oder eine einfache Google-Suche.

Mehr lesen
Chevron down
10.3.2022
Artikel lesen
Blue Arrow right
Menschenrechte
menschenrechte
migration-asyl
niedersachsen
Ukraine: Wir müssen es besser machen als 2015

Ukraine: Wir müssen es besser machen als 2015

Wir befinden uns in der zweiten Kriegswoche und die Ukrainer:innen fliehen in die europäischen Nachbarländer. Wir haben unser Haus Europa und unsere Herzen geöffnet. Wichtig ist jetzt, dass wir alles auf rechtlich standfesten Boden bringen.

Mehr lesen
Chevron down
Menschenrechte
menschenrechte
migration-asyl
Corona-Politik - Europäischen Anschluss nicht verlieren

Corona-Politik - Europäischen Anschluss nicht verlieren

In ganz Europa gilt der Genesenenstatus 6 Monate. In ganz Europa? Nein. Deutschland geht einen anderen Weg.

Mehr lesen
Chevron down
Niedersachsen
niedersachsen
Joint Letter Urging for the Establishment of a UN Human Rights Monitoring Mechanism on Egypt

Joint Letter Urging for the Establishment of a UN Human Rights Monitoring Mechanism on Egypt

Wir sind äußerst besorgt darüber, dass die internationale Gemeinschaft noch immer keine effizienten Maßnahmen zur Bewältigung der Menschenrechtskrise in Ägypten ergriffen hat. Dadurch und aufgrund der anhaltenden Unterstützung der ägyptischen Regierung sowie des fehlenden politischen Willens, die weit verbreiteten Missstände und Verstöße anzusprechen, können die ägyptischen Behörden weiterhin agieren, ohne zur Verantwortung gezogen zu werden.

Mehr lesen
Chevron down
Menschenrechte
menschenrechte
Slider Previous IconSlider Next Arrow
Alle zeigen
Link Arrow Right

Kontakt

Vielen Dank! Wir haben Ihre Nachricht erhalten und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen
Checkmark
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Unsere Büros

Straßburg
Allee du Printemps, F-67070
WIC M 03098
+33 3881 77640
Brüssel
Rue Wiertz 60, B-1047
WIB 03M02
+32 22847640
Wahlkreisbüro
Walter-Gieseking-Straße 22
30159 Hannover
+49 (0)5 11 2807181