Landwirte gehören aufs Feldund nicht hinter den Schreibtisch
Niedersachsen
23.10.20

Landwirte gehören aufs Feldund nicht hinter den Schreibtisch

„Die Freien Demokraten sind gegen ein Hybridmodell, welches das Cross Compliance Modell und das Performance Modell verbindet. Denn das führt zu mehr Bürokratielasten für Landwirte. Landwirte gehören aufs Feldund nicht hinter den Schreibtisch.“

 

Die Freien Demokraten im EP haben daher gegen den Entwurfder horizontalen Verordnung im Müller-Bericht gestimmt.

„Der Wechsel zu einem reinen Performance Modell wäre ein großer Schritt in Richtung Bürokratieabbau gewesen. Damit wären die Mitgliedsstaaten stärker in der Verantwortung gewesen, die Ergebnisse zu kontrollieren. Wir müssen dazu kommen, stärker das Ergebnis in den Fokus zu nehmen, als bei jedem einzelnen Landwirt Cross Compliance Prüfungen durchzuführen. Das Europäische Parlament fordert nun ein Hybridmodell, was zu mehr Bürokratie führt. Das können wir Freie Demokraten nicht mittragen.“

 

Das im Europäischen Parlament gefundene Verhandlungsmandat zur GAP (Strategiepläne, Jahr-Bericht) wird von den Freien Demokraten aber mitgetragen.

 

„Dieses Verhandlungsmandat ist ein Kompromiss, bietet aber eine gute Grundlage für die Verhandlungen mit dem Rat. Ziel ist es ,Landwirte für ihre gesellschaftlichen Leistungen an Natur und Umwelt stärker als bisher zu honorieren.“

Teilen Sie diesen Artikel